KITT das sprechende Auto

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: KITT das sprechende Auto

von Jan Behrens » 19. Jan 2005 - 19:10

Hallo,
so schnell beschleunigt der nun auch wieder nicht.
Das hängt vom Drehmoment des Motors ab. Das ist der gleiche Fall wie ein Auto, das man mit einem Kran anhebt. Wenn der Fahrer jetzt Vollgas gibt und der Kran ausklingt donnert der auch nicht wie wild los.
Je nach Drehmoment des Motors geht er aus, oder die Räder drehen durch.

von Zivi » 19. Jan 2005 - 15:45

Angenommen er bremmst nicht (und die Reibungskräfte zwische Rädern und Rampe lassen wir auch außenvor)
Das müßte heißen dass er von der relativen Geschwindigkeit zur Straße betrachtet innerhalb weniger Millisekunden die Geschwindigkeit von 100 Km/h auf 180 Km/h erhöht. DIes würde eine Beschleunigung bedeuten die weit über der eines Düsenjägers liegt. Der Fahrer würde also Kräften ausgesetzt (Trägheit, Fliehkräfte) sein die ein normaler Bürger nicht überleben würde (zumindest für diese kurze Zeit der Beschleunigung).

Danke erstmal für deine Überlegungen

Knight Rider

von kitt » 19. Jan 2005 - 15:18

Das ist eigentlich ganz interessant. Zunächst einmal: KITT ist ein TransAM und der hatte damals (heute immernoch?) Heckantrieb. D.h. die Antriebsachse ist hinten. Wenn sich KITT nun der Rampe nähert, darf er nur unwesentlich schneller sein als der Truck, 20 km/h ist IMHO zu viel, nehmen wir mal 2-3 km/h an.

Dann klappt das Manöver, da die Vorderräder zum Stillstand kommen, wenn Sie sich auf der Laderampe befinden (hier muss nur das Drehmoment der Vorderräder abgebaut werden). Die Hinterräder fahren dann mit der etwas höheren Geschwindigkeit weiter. Nun kann man den Wagen komplett auf die Ladefläche fahren, man muss nur den Moment genau abpassen, bei dem die Hinterräder auf der Ladefläche sind - und genau dann abbremsen, sonst schießt KITT mit etwas mehr als 80 km/h durch den Auflieger.

Dies wäre dann der Fall, den du meinst - hier würde KITT mit 100 km/h auf den Auflieger fahren (Truck mit 80 km/h), dies ergäbe eine Geschwindigkeit für Außenstehende von 180 km/h. Dass KITT es trotzdem schafft liegt daran, dass gebremst wird, sobald sich der Wagen komplett auf der Laderampe befindet.

KITT das sprechende Auto

von Zivi » 19. Jan 2005 - 10:51

Guten Morgen,

meine Frage mag zwar für den ein oder anderen etwas "dämmlich" erscheinen, trotzdem interessiert sie mich brennend.

Und zwar:

Jeder von euch kennt sicherlich noch die TV-Serie Knight Rider und manch einer kann sich noch die Szene erinnern, wenn David Hasselhoff mit seinem Kitt zurück auf den fahrenden Truck fährt.

Die Frage:

Wie schnell ist KITT in dem Moment? Mal angenommen KITT fährt 100 km/h, der Truck 80 km/h. Wäre die Geschwindigkeit sobald KITT mit seinen Antriebsrädern die Ladefläche des TRucks berührt dann nicht 180 km/h für einen Aussenstehenden und 100 km/h für jemanden der auf der Ladefläche steht?

Zur Verdeutlichung mal eine kleine Grafik:

[img]http://www.directupload.net/images/050119/KOz8Rd2I.jpg[/img]

Wäre nett wenn mir das jemand erklären könnte, wenn möglich mit Formeln.

MfG Zivi

Nach oben