physik aufgaben klasse 11

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: physik aufgaben klasse 11

physik aufgaben klasse 11

von need help » 27. Feb 2004 - 19:52

hallo allerseits!
ich brauche hilfe bei 2 meiner meinung nach recht schweren aufgaben.hoffentlich kann mir wer helfen.
2: Impulserhaltung
Aufgabe bei einer Explosion zerreisst es einen Stein in drei Teile.Zwei Stücke (m1 =1kg und m2 = 2kg) fliegen rechtwinklig voneinander weg,der erste stein mit v1 =12m/s und der zweite mit v2 = 8m/s.
Das letzte Teilstücke fliegt mit v3 = 40 m /s.

Aufgabe :
Impuls von dem dritten Teilstück bestimmen.
Masse von dem dritten Teilstück bestimmen.

Frage : Warum ist diese Aufgabe nicht mit dem allgemein gültigen Impulssatz zu lösen ,sondern nur mit einem Kräfteparallelogramm?
Laut unserem Lehrer ist der Anfangsimpuls vom Stein 0 und später p1+p2+p3=p ges sinnlos Oo?need help pls


Nächste Aufgabe:
Aus einem Gewehr wird eine Bleikugel der Masse m1= 20 g mit der Mündungsgeschwindigkeit v0 abgefeuert.Nach kruzem Flug trifft die Kugel auf eine Masse m2 = 1kg,welche an einem Faden von l = 4 m Länge als Pendel aufgehängt ist.Die Kugel wird in der Pendelmasse abgebremst
und fliegt dann mit der Pendelmasse zusammen mit gleicher Geschwindigkeit weiter.Durch den Ausschlag wird das Pendel um
Alpha =30 Grad aus seiner Ruhelage ausgelenkt.

Aufgabe:
Vorgang unter Energiegesichtspunkten beschreiben.
Wie groß ist die Mündungsgeschwindigkeit v0?

Hinweis:Reibungsverluste sollen vernachlässigt werden.


Hoffentlich kann mir wer beim Lösen der Aufgaben helfen.

mfg

Nach oben