freier Fall

Die Mechanik beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht und der Bewegung von Stoffen
Wolfgang Tatzel

freier Fall

Beitrag von Wolfgang Tatzel » 20. Apr 2014 - 22:45

Immer wieder heißt es, daß 2 unterschiedlich schwere Körper gleich schnell am Boden auftreffen.
http://www.physikfuerkids.de/historie/g ... /gravi.gif
Mal abgesehen vom Widerstand der Luft.

Das halte ich für ganz falsch!!!

Das steht im krassen Gegensatz zu jeglicher Erfahrung die man macht und ich denke jetzt
speziell auch an die Hangabtriebskraft.

Nach meiner Recherche/Überlegung liegt das zeitgleiche Auftreffen der 2 unterschiedlich schweren Körper an der Massenträgheit - die schwere Eisenkugel fällt am Anfang langsamer und wird dann erst schneller und holt die leichtere Kugel auf.

Oder hat jemand DIE Lösung?!

Gast

Re: freier Fall

Beitrag von Gast » 24. Jun 2014 - 15:11

Deiner Recherche nach wurde der Luftwiderstand beachtet,bei welchem die masse und die form des Beobachteten Körpers eine Rolle spielen.

Lasst du aber beispielsweise eine Feder und einen Hammer in einem evakuierten Glass gleichzeitig fallen so landen beide gleichzeitig auf den Boden.

(dieses Experiment wurde auch sogar auf dem Mond gemacht)

:P

Gast

Re: freier Fall

Beitrag von Gast » 22. Feb 2016 - 19:13

Es kommt nur auf die Form an. Wurde schon oft mit Experimente bewiesen.

JohannaBauer
Beiträge: 122
Registriert: 16. Okt 2017 - 14:27

Re: freier Fall

Beitrag von JohannaBauer » 14. Mai 2018 - 10:37

Interessant! :)

Antworten