Frage zum Toastproblem

Die Mechanik beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht und der Bewegung von Stoffen
Martok
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004 - 18:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Frage zum Toastproblem

Beitrag von Martok » 30. Dez 2004 - 18:45

Hi,

ich hätte mal eine Frage.

In der Hausarbeit von Kai Stratmann, auf die ihr bei der Toastseite verlinkt, steht, dasss sich die Haftreibungskraft nach Fr=m*g*sinθ+m*δ*ω² berechnet, wobei die erste Komponente für die Kraft, die in Richtung der Rutschbewegung des Toastes wirkt, steht und die zweite Komponente für die Zentripedalkraft der Drehbewegung steht.

Kann man denn beide Kräfte einfach so addieren? Die sind doch nicht gleich gerichtet.

Danke für eure Bemühungen im Voraus :)

cu

das_pendel
Beiträge: 287
Registriert: 08. Sep 2004 - 15:29
Wohnort: Barcelona

Link

Beitrag von das_pendel » 03. Jan 2005 - 12:55

Hallo Martok,

kannst du bitte mal den Link angeben, danke.

das Pendel


Martok
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004 - 18:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Martok » 06. Jan 2005 - 12:00

das ist der Link

Martok
Beiträge: 3
Registriert: 30. Dez 2004 - 18:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Martok » 07. Jan 2005 - 13:42

ok, ich glaube die Kräfte sind doch gleich gerichtet... *g*

Antworten