quanten

Darunter fällt alles, was mit Licht zutun hat.
Gast

quanten

Beitrag von Gast » 09. Mai 2013 - 9:33

was heißt das bitteschön das licht in quanten verschickt wird??????? :?

Quadrat
Beiträge: 173
Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37

Re: quanten

Beitrag von Quadrat » 09. Mai 2013 - 23:45

Ein Quant ist eine Art Portion. Das das Licht gequantelt, also sozusagen aufgeteilt ist, ist, heißt, dass bei Wechselwirkung die Energie ebenfalls nur Portionen abgegeben wird. Dieser Umstand ist für den Photoelektrischen Effekt daher von zentraler Bedeutung (da es den geringen Einfluss der Intensität, im Gegensatz zur Frequenz, erklärt)

Gast

Re: quanten

Beitrag von Gast » 11. Mai 2013 - 17:00

tausend dank für die antwort :mrgreen: :mrgreen:
also diese quanten geben an das das licht in portionen verschickt wird. haben diese quanten eine bestimmte größe (ich würde gern 10 quanten licht kaufen) oder besagt es einfach nur das nicht unendlich viel licht verschickt wird :?:

Quadrat
Beiträge: 173
Registriert: 01. Jun 2010 - 18:37

Re: quanten

Beitrag von Quadrat » 13. Mai 2013 - 20:39

haben diese quanten eine bestimmte größe
Häufig ist das so. Zum Beispiel ist die Energie gebundener Elektronen gequantelt. Bei Bohr sind ja die Elektronen auf unterschiedlichen Schalen und jeder Schale kann man dann Energie zuordnen. Das wäre dann, wie Bücher in einem Schrank aus Regalen nur bestimmte potentielle Energien annehmen könnten, da E=mgh gilt und die Höhe h nur in den Abständen der Regale verändert werden könnte.
Im Falle der freien Lichtquanten geht es aber um etwas anderes.
Da geht es darum, dass Licht nur in Portionen wechselwirken kann. Sprich die Quanten können nur als ganzes erzeugt oder absorbiert werden.
Die Energie eines Lichtquants beträgt E=hf (h ist eine Konstante und f die Frequenz). Das heißt ein Lichtquant kann beliebige Energiemengen haben, weil Frequenz nicht gequantelt ist aber bei einem "Stoß" gibt er die komplette Energie auf einmal ab und löst sich auf.
Das ist für den Photoeffekt wichtig, da man zum Herauslösen von Elektronen aus einer Schale immer bestimmte Energie (Ionisierungsenergie) braucht. Daraus folgt, dass Intensität weniger wichtig ist. Ist die Lichtfrequenz nicht hoch genug, kann man noch soviel Strahlung und Energie reinpumpen und man wird trotzdem kein Elektron herauslösen können, da kein einzelnes Photon die entsprechende Menge Energie hat und es ist egal, wenn es davon Milliarden sind.

Antworten