Spannung in der Flasche

Du brauchst: Und jetzt geht's los:
  1. Den Deckel von der Flasche (dem Topf) schrauben und in der Mitte ein kleines Loch mit der auseinander gebogenen Büroklammer oder einer Nadel pieksen.
  2. Die Büroklammer zu einem geraden Draht auseinanderbiegen, aber die letzte (innere) Biegung dranlassen.
  3. Das lange Ende des Drahtes von unten durch das Loch im Deckel stecken, so dass ungefähr noch 1 cm oben herausguckt.
  4. Einen Alustreifen zurechtschneiden, der 15-20 cm lang und 0,5 bis 1 cm breit ist.
  5. Den Streifen in der Mitte knicken.
  6. Den Deckel mit dem durchgesteckten Draht nehmen, und den geknickten Streifen über die übriggebliegene Biegung hängen, so dass er locker nach unten hängt und sich am unteren Ende nicht mehr berührt.
  7. Dann den Deckel auf die Flasche (das Glas) schrauben.
  8. Mit einem aufgeblasenem Luftballon am Pullover reiben oder einem Plasikkamm in den Haaren kämmen und dann den Kamm oder den Ballon in die Nähe der aus dem Deckel herausragenden Büroklammerspitze halten.
Und was siehst du? Bewegt sich da was?