Durch Wasser gebogenes Licht

Was brauchst du?
  Was musst du machen?
Zuerst musst du deine Taschenlampe wasserdicht machen. Wenn sie später ins Wasser gelegt wird, soll sie nicht nass werden. Lege dafür die Taschenlampe in eine oder mehrere wasserdichte Plastiktüten und verschließe sie dicht mit Gummibändern.


Die so verschlossene Taschenlampe klebst du vorsichtig von innen in den Ausguss der Gießkanne. Die Taschenlampe leuchtet in Richtung des Ausgusses.

copyright by Physik für Kids

Fülle nun die Gießkanne mit Wasser. Achte darauf, dass an der Seite der Lampe noch Wasser vorbei fließen kann und der Ausguss nicht verstopft ist. Ansonsten musst du die Lampe umkleben.
Nun gießt du das Wasser aus der Kanne (probiere es unterschiedlich schnell).

copyright by Physik für Kids Was passiert?

Wenn es ausreichend dunkel ist, ist der Wasserstrahl selbst schwach erleuchtet und am Boden, wo das Wasser auftrifft, ist ein heller Fleck zu sehen.


Wie funktioniert das?