Seite 1 von 1

Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 27. Jun 2018 - 15:07
von Michael_123
Hallo,

ich habe mir eine Version des "perpetuum mobiles" ausgedacht und möchte gerne wissen, warum dieses
nicht funktioniert.

Hier eine Beschreibung, wie der Mechanismus funktionieren soll:

Es befinden sich in zwei miteinander verbundenen Behältern insgesamt zwei Magnete, welche um
ein zentrales Magnet herum rotieren. Ein Magnet wird nach außen gestoßen, das andere nach innen
gezogen. Somit dürfte eine gewisse Hebelkraft entstehen, welche die Behälter in Bewegung versetzen.

In Folge dessen wird das Magnet, welches anfangs die Hebelkraft erzeugt hat nach innen Gezogen
über den Magnet in der Mitte. Das andere Magnet wird über das innere Magnet nach außen gestoßen
und erzeugt nun die Hebelkraft.

P. s.: Ich bin Nichtphysiker, ich bitte daher um einfache Erklärungen. ;)

Bild

Link zu Animation: https://picload.org/view/dowwirol/p_mobile.gif.html

Mit freundlichen Grüßen,


Michael

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 01. Jul 2018 - 16:47
von Simon12321
Ganz einfach: Es kann aufgrund der physikalischen Gesetze kein Perpetuum Mobile geben :D

Du hast immer irgendwo Reibung, etc wodurch ein Teil der Energie entsprechend umgewandelt wird und nicht mehr als Bewegungsenergie "dienen" kann.

LG

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 01. Jul 2018 - 17:04
von Michael_123
Vielen Dank für die Antwort. Kann das denn etwas konkreter begründet werden?

Michael

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 11. Nov 2020 - 20:58
von meiermuller7
Es geht nicht wegen Reibung und luftwiederstand :D :shock: 8)

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 11. Nov 2020 - 20:59
von meiermuller7
:D 7
NatureChild hat geschrieben: 02. Okt 2018 - 10:09 Ich tippe auf Schwerkraft.
Luft wieder stand und reibung

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 30. Nov 2020 - 10:43
von physikerin12
meiermuller7 hat geschrieben: 11. Nov 2020 - 20:58 Es geht nicht wegen Reibung und luftwiederstand :D :shock: 8)
Du hast es auf den Punkt gebracht :D

Re: Warum funktioniert mein "Perpetuum Mobile" nicht ?

Verfasst: 19. Mai 2021 - 13:23
von Zweistein
Genau! Leider ist es nie möglich ein Perpetuum Mobile zu konstruieren. (Habe ich auch schon oft versucht)

In der Physik geht es ja um Kräfte und ihre Beziehungen. Da spielen manchmal die kleinsten Einflüsse eine grosse Rolle. In deinem Fall wird ein Luftwiderstand erzeugt, welcher die Magnete bremst. Ausserdem stossen/ziehen sich die Magnete nicht nur gegenseitig ab/an, sondern auch alles andere rund um das "Perpetuum Mobile". Die Schwerkraft ist dabei ein weiterer Faktor, welcher überwindet werden müsste.